Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

      Rund um die Anmeldung

  1. Kontaktaufnahme zu mir; Vereinbarung von Termin zur Besichtigung und zum Gespräch
  2. Übereinkommen zur Betreuung und allen nötigen Absprachen, wie das Essengeld (nur dieses wird von mir erhoben)

  3. Abschluss eines Betreuungsvertrages beim zuständigen Amt;                                             eine Betreuung, die über den Rechtsanspruch ( Kinder ab 1 Jahr und Kernanspruch 6h) hinaus geht, ist möglich, muss aber beim Amt begründet werden

  4. Die Ermittung des Elternbeitrages erfolgt unter Einbeziehung des Monatseinkommens und den unterhaltsberechtigten Kinder

  5. Unterzeichnung des Betreuungsvertrages von allen drei Seiten

Rund um die Eingewöhnung

Die Eingewöhnungszeit als Grundlage für den Aufbau einer guten Bindung zwischen Kind und mir als Tagesmutti. Im Rahmen von etwa 14 Tagen wird die Trennung langsam vorbereitet. Ihr als Eltern begleitet diesen Übergang.

Für euer Kind seid Ihr die sichere Basis in einer unbekannten Umgebung und für mich seid Ihr der Experte für die Vorlieben, Gewohnheiten und Eigenarten eures Kindes.

Über einige Tage und länger werdende Zeiten lernt euer Kind die neue Umgebung, mich und die anderen Kinder kennen. Danach werden langsam die Trennungszeiten von einigen Minuten bis Stunden erhöht. Das Wickeln und Füttern wird immer mehr von mir übernommen.

Es war eine gelungene Eingewöhnung, wenn euer Kind sich von mir trösten lässt und sich entspannt dem Spielen widmen kann. Für Euch soll das gute Gefühl entstanden sein - meinem Kind geht es gut.

 

Gibt es noch weitere Fragen, dann kontaktiert mich!